Aktuelles Abfallwirtschaft

Mitteilung vom 26.11.2013

Sammelstellen für Gartenabfälle so lange geöffnet wie nie

Die Möglichkeit, Grüngut zu entsorgen, gibt es in diesem Jahr besonders lange.

Eine lange Gartensaison geht zu Ende. Um möglichst allen Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit zu geben, auch die letzten Blätter und Zweige noch zu entsorgen, gehen die zentralen Sammelstellen für Gartenabfälle in Buchloe, Friesenried, Marktoberdorf, Nesselwang-Voglen, Obergünzburg und Roßhaupten so spät wie nie zuvor in die Winterpause. Anlieferer haben am Samstag, 7. Dezember, letztmals in 2013 die Gelegenheit, Grüngut aus ihren Gärten abzugeben. Auch die Annahmestellen für Gartenabfälle an den Wertstoffhöfen schließen ab diesem Zeitpunkt über die Wintermonate.

 

Wer auch im Winter Gartenabfälle zu entsorgen hat, kann die ganzjährig geöffneten Sammelstellen nutzen.

 

Über die Wintermonate können Gartenabfälle abgegeben werden in

 

  • Füssen (Kompostierungsanlage am Wertstoffhof) Mi., Fr. 14 bis 17 Uhr, Samstag 9 bis 12 Uhr
  • Germaringen/Ketterschwang Samstag 9 bis 12 Uhr (Kompostierungsanlage Futtertrocknung)
  • Marktoberdorf (Abfallentsorgungszentrum, Schwabenstr.) nur Kleinmengen, während der regelmäßigen Öffnungszeiten jeweils von Montag bis Samstag

 

Die Öffnung der Sammelstellen im kommenden Frühjahr ist wiederum witterungsabhängig und wird den Bürgerinnen und Bürgern rechtzeitig bekannt gegeben. Für Rückfragen steht die Abfallberatung im Landratsamt Ostallgäu unter Telefon 08342/911-382 und -386 zur Verfügung.

Treffer 121 bis 121 von 121
<< Erste < Vorherige 61-70 71-80 81-90 91-100 101-110 111-120 121-121 Nächste > Letzte >>