Aktuelles Verkehr

Mitteilung vom 12.04.2019

OAL 2 zeitweise gesperrt: Straßenbauarbeiten zwischen Hopferau und Lehern

Die Kreisstraße OAL 2 ist zwischen Hopferau und Lehern am Dienstag, 16. April, und Mittwoch, 17. April 2019, komplett für den Verkehr gesperrt.

Grund für die Sperrung sind Arbeiten an der Straßendecke. Es ist mit Behinderungen zu rechnen. Bei schlechter Witterung kann sich die Maßnahme verschieben. Die Umleitung erfolgt über Hopfen am See und Füssen – eine Umleitungsbeschilderung wird aufgestellt. Der Landkreis Ostallgäu bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.

Mitteilung vom 26.03.2019

Vollsperrung Ortsdurchfahrt Pfronten: Bauarbeiten an der Kreisstraße OAL 2

Die Ortsdurchfahrt von Pfronten in der Meilinger Straße ab 1.4. bis zum Jahresende wegen Bauarbeiten an der Kreisstraße OAL 2 voll gesperrt.

Im Zuge der abschnittsweisen Bauarbeiten werden vom Landkreis Ostallgäu die Kreisstraße sowie zwei Brückenbauwerke wegen erheblicher Schäden erneuert. Die Gemeinde Pfronten verbessert parallel den Hochwasserschutz entlang der Faulen Ache und erneuert ebenfalls ein Brückenbauwerk im Bereich Achweg. Im Weiteren wird die Wasserleitung in der Meilinger Straße ausgetauscht und punktuell der Gehweg instandgesetzt. Entlang der Meilinger Straße entstehen zudem fünf barrierefreie Querungshilfen.
 
Die Maßnahmen sollen die Verkehrssicherheit der Fußgänger sowie des Straßenverkehrs erhöhen. Die Spartenträger erweitern zeitgleich ihr Kabelnetz auf den aktuellen Ausbaustandard.
 
Während der Bauzeit wird der Verkehr von Pfronten-Ried zum Kreisverkehr Steinrumpel ganzjährig unterbrochen. Eine örtliche Umleitung wird ab 01. April 2019 beidseitig eingerichtet und erfolgt ab Pfronten-Ried über Pfronten-Berg, Pfronten-Weißbach, Pfronten-Kreuzegg zum Kreisverkehr Steinrumpel und umgekehrt.
 
Pfronten-Meilingen bleibt ganzjährig vom Kreisverkehr Steinrumpel aus erreichbar. Die in der Meilinger Straße ansässigen Geschäfte und Beherbergungsbetriebe sind entweder von Pfronten-Ried oder über den Kreisverkehr Steinrumpel entsprechend dem jeweiligen Bauabschnitt erreichbar.
 
Der Landkreis Ostallgäu und die Gemeinde Pfronten bitten alle örtlichen Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis, dass es während der Bauarbeiten zu Behinderungen kommt.

Mitteilung vom 10.01.2019

Kreisstraße OAL 5 bei Obergünzburg und Staatsstraße 2014 bei Osterzell-Stocken gesperrt

Die beiden Straßen sind aufgrund der winterlichen Verhältnisse aktuell komplett für den Verkehr gesperrt.

Der Landkreis hat sich entschieden, die Straße von Obergünzburg nach Berg wegen Schneebruchgefahr zu sperren. Außerdem beschloss die Straßenmeisterei Peiting nach einer Gefahrenabwägung, die Staatsstraße 2014 (Sachsenrieder Forst) zwischen Osterzell-Stocken und Sachsenried zu sperren. Hier besteht Gefahr durch unter der Schneelast umstürzende Bäume. Die Sperrungen gelten bis auf Weiteres.

Mitteilung vom 24.10.2018

Vollsperrung der Kreisstraße OAL 12 bei Irsee verlängert

Grund für die Verlängerung bis 17. November 2018 sind weitere Setzungen im Bereich der Straße.

Seit 24. September 2018 laufen die Bauarbeiten an der Kreisstraße OAL 12 zwischen dem Kreisverkehr in Leinau (Bundesstraße 16) und Irsee. Da es bereits vor Beginn der Bauarbeiten außerhalb des Baugeländes zu weiteren erheblichen Setzungen im Straßenbereich kam, mussten die Bauarbeiten ausgeweitet werden. Aus diesem Grund kommt es nun zu Verzögerungen um zwei Wochen. Die Vollsperrung der Kreisstraße OAL 12 muss daher – sollte die Witterung mitspielen – bis zum 17. November 2018 verlängert werden.
 
Der parallel verlaufende Geh- und Radweg ist während der Bauzeit benutzbar. Die bereits bestehende Umleitung bleibt weiterhin bestehen.
 
Für die Behinderungen bittet der Landkreis Ostallgäu alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.

Mitteilung vom 25.07.2018

OAL 2 bei Zell: Kreisstraße wegen Bauarbeiten zeitweise gesperrt

Die Kreisstraße OAL 2 ist im Bereich von Zell ab Montag, 30. Juli, für voraussichtlich vier Wochen für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Im Zuge der Bauarbeiten werden von der Gemeinde Eisenberg die Bushaltebuchten am Ortsteil Zell erneuert sowie zwei neue Querungshilfen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit für Fußgänger geschaffen. Ebenso wird ein neuer Regenwasserkanal verlegt. Der Landkreis Ostallgäu erneuert in diesem Zuge die Asphaltdeckschicht im Ausbauabschnitt. Die Spartenträger erweitern zeitgleich ihr Kabelnetz auf den aktuellen Ausbaustandard. Hierfür wird während der Bauzeit die überörtliche Verkehrsbeziehung von Pfronten nach Eisenberg unterbrochen. Eine örtliche Umleitung wird ab 30. Juli 2018 beidseitig eingerichtet und erfolgt ab Pfronten/Kreuzegg über Weissensee, Niederried, Hopferau nach Weizern/Eisenberg und umgekehrt.
 
Der Landkreis Ostallgäu und die Gemeinde Eisenberg bitten alle örtlichen Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis, dass es während der Bauarbeiten zu Behinderungen kommt.

Mitteilung vom 13.07.2018

Buchloe: Kreisverkehr an der Karwendelstraße zeitweise gesperrt

Der Kreisverkehr an der Karwendelstraße/Rudolf-Diesel-Straße ist wegen Deckenbauarbeiten von Montag, 16.7., bis einschließlich Freitag, 20.7.2018, gesperrt.

Im Zuge der Sanierungsarbeiten werden der marode Fahrbahnbelag sowie das losgelöste Flächenpflaster instandgesetzt. Die beschilderte Umleitung verläuft für den innerstädtischen Verkehr durch die Stadt Buchloe über die Staatsstraße St 2035 und die Rudolf-Diesel-Straße. Der überörtliche Verkehr in Richtung Wiedergeltingen wird weiter über Amberg umgeleitet.

 

Der Landkreis Ostallgäu bittet alle örtlichen Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis, dass es während der Bauarbeiten zu Behinderungen kommt. Witterungsbedingte Anpassungen der Sperrzeit können derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Mitteilung vom 29.06.2018

Kreisstraße OAL 4 zwischen Hörmanshofen und Bernbach gesperrt

Die Kreisstraße OAL 4 zwischen Hörmanshofen und Bernbach ist am Dienstag, 3. Juli, und Mittwoch, 4. Juli, wegen Bauarbeiten komplett gesperrt.

Die Strecke wird am Freitagmorgen wieder für den Verkehr freigegeben. Bei schlechter Witterung kann sich die Maßnahme verschieben. Die Zufahrt zur Mooshütte ist über Bernbach möglich. Die Umleitung erfolgt über Bidingen, Ob, Bertoldshofen und Altdorf. Eine Umleitungsbeschilderung wird aufgestellt.
 
Der Landkreis Ostallgäu bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.

Mitteilung vom 26.06.2018

Kreisstraße OAL 24 zwischen Wald und Görisried zeitweise gesperrt

Wegen Straßenbauarbeiten ist die Kreisstraße OAL 24 zwischen Wald und Görisried am Mittwoch, 27. Juni, gesperrt.

Am Donnerstagmorgen wird die Strecke wieder für den Verkehr freigegeben. Es ist mit Behinderungen zu rechnen. Bei schlechter Witterung kann sich die Baumaßnahme verschieben. Die Umleitung erfolgt über Oberthingau, Thalhofen, Leuterschach und Wald – die Strecke ist ausgeschildert. Der Landkreis Ostallgäu bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis. 

Mitteilung vom 26.06.2018

Geh- und Radweg über Forggensee-Staudamm ab 27. Juni gesperrt

Der Geh- und Radweg über den Forggensee-Staudamm bei Roßhaupten wird ab 27.6. bis zum Ende der kompletten Baumaßnahmen (voraussichtlich Mai 2019) gesperrt.

Die Instandsetzungsmaßnahmen an der Talsperre nehmen die komplette Krone des Staudammes in Anspruch. Für Fußgänger gibt es ab diesem Zeitpunkt einen Behelfssteg.  
 
Bisher konnten Fußgänger noch durch die Baustelle auf die andere Seite kommen. Aufgrund der weiteren Bauarbeiten ist dies ab 27. Juni jedoch nicht mehr möglich. Fußgänger müssen dann über einen extra eingerichteten Behelfssteg das Tal queren. Das Schieben von Fahrrädern ist auf dem Behelfssteg zwar möglich, es wird aber Einschränkungen geben. Um den großen Höhenunterschied zu bewältigen, musste ein Teil des Steges mit Treppen erstellt werden.
 
Eine Befahrung mit Rollstühlen oder Fahrradanhängern ist nicht möglich. Zwar wird seitlich der Treppen eine Schiebefläche eingerichtet, das Fahrrad muss aber mit eigener Muskelkraft den starken Anstieg geschoben werden.
 
Der Landkreis bittet um Verständnis, dass es durch die Bauarbeiten zu Behinderungen kommt.

Mitteilung vom 14.05.2018

Straßenbauarbeiten in der Ortsdurchfahrt von Wald dauern an

Die Ortsdurchfahrt von Wald bleibt wegen Bauarbeiten an den Kreisstraße OAL 23 noch bis zum 19. Mai für den Gesamtverkehr gesperrt.

Der abschließende Einbau des Asphaltfeinbelages musste aufgrund der aktuell unsicheren Witterung nochmals verschoben werden. Als neuer Einbautermin wurde nun der 18. Mai festgelegt. Da die Bauarbeiten eine trockene Fahrbahn voraussetzen, kann eine weitere Verzögerung nicht ausgeschlossen werden.
 
Die Zufahrt nach Wald ist von Marktoberdorf kommend bis zur Kirche möglich. Der Durchgangsverkehr wird ab dort über Lengenwang, Seeg, Lachen/Rückholz und umgekehrt umgeleitet. Ebenso wird der Verkehr ab Görisried über Oberthingau, Engratsried, Thalhofen nach Wald geführt. Der Landkreis Ostallgäu bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis, dass es während der Bauarbeiten zu Behinderungen kommt.

Treffer 1 bis 10 von 85
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>