Aktuelles Verkehr

Mitteilung vom 26.07.2017

Kreisstraßen OAL 16 und OAL 3 zeitweise voll gesperrt

Grund für die Sperrung sind Bauarbeiten am Fahrbahnbelag. Die Sperrung dauert voraussichtlich von Mittwoch, 2. August, bis Donnerstag, 3. August.

Bei schlechter Witterung können sich die Maßnahmen verschieben. Die Umleitung erfolgt beim Abschnitt Westendorf – Dösingen über die Gemeindestraße nach Blonhofen und auf dem Abschnitt Eggenthal – Romatsried über Friesenried und Kaufbeuren. Die Umleitung ist ausgeschildert. Der Landkreis Ostallgäu bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.

Mitteilung vom 12.07.2017

Tariferhöhung im Buslinienverkehr des Ostallgäus

Die Verkehrsunternehmer der Ostallgäuer Verkehrs Gemeinschaft (OVG) erhöhen den Bustarif ab dem 1. August 2017 um durchschnittlich etwa drei Prozent.

Diese moderate Erhöhung nach 18 Monaten ist nach Angaben der OVG notwendig, um die Kostenentwicklung in der Busbranche abzufangen. Die Tariferhöhung wurde bereits durch die Regierung von Schwaben geprüft und genehmigt. Die neuen Preise der einzelnen Fahrscheine können auf den Internetseiten der Busunternehmer (www.rba-bus.de, www.rva.de, www.vg-kirchweihtal.de) eingesehen und/oder im Service-Zentrum Kaufbeuren unter Telefon 08341/809519 erfragt werden.

Mitteilung vom 23.06.2017

Bauarbeiten: OAL 6 zwischen Germaringen und Neugablonz gesperrt

Die Sperrung dauert vom 27. bis 29.6. Grund sind Bauarbeiten an der Fahrbahndecke.

Wegen Bauarbeiten an der Fahrbahndecke ist die Kreisstraße OAL 6 zwischen der Auffahrt zur B12 bei Germaringen und der Einfahrt zur OAL 26 bei Neugablonz von Dienstag, 27. Juni, bis einschließlich Donnerstag, 29. Juni, gesperrt. Bei schlechter Witterung kann sich die Maßnahme verschieben. Die Umleitung erfolgt über Pforzen, Zellerberg und Germaringen und ist entsprechend ausgeschildert.

Mitteilung vom 28.11.2016

Baumfällarbeiten und neue Schutzplanken an der Kreisstraße OAL 18

Wegen Baumfällarbeiten ist die Kreisstraße OAL 18 zwischen Waal und Haspelweiher von Montag, 5. Dezember, bis Freitag, 9. Dezember, komplett gesperrt.

Außerdem werden in diesem Bereich zur Erhöhung der Verkehrssicherheit neue Schutzplanken aufgestellt. Das Landratsamt richtet eine Umleitung ein und bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.

Mitteilung vom 21.11.2016

Ruderatshofen: Bauarbeiten am Bahnübergang auf der Kreisstraße OAL 7

Wegen Sanierungsarbeiten am Bahnübergang in Ruderatshofen ist dieser vom 22. bis 25. November zeitweise gesperrt.

Komplett gesperrt ist der Bahnübergang zu folgenden Zeiten:

 

  • 22.11., 20 Uhr, bis 23.11., 22 Uhr
  • 24.11., 21 Uhr, bis 25.11., 6 Uhr 

 

Eine großräumige Umleitungstrecke wird eingerichtet und ausgeschildert. Für den Autoverkehr erfolgt die Umleitung von Ruderatshofen aus in Richtung Aitrang, Wenglingen nach Apfeltrang und umgekehrt. Für den Lastwagen-Verkehr erfolgt die Umleitung aufgrund der Bahnunterführung in Aitrang mit 3,60 Meter Höhe von Ruderatshofen aus in Richtung Aitrang, Günzach, Obergünzburg, Friesenried nach Kaufbeuren und umgekehrt.
 
Der Landkreis bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis, dass es während der Bauarbeiten zu Behinderungen kommen kann.

Mitteilung vom 24.10.2016

Kreisstraße OAL 11: Baumfällarbeiten zwischen Obergünzburg und Burg

Wegen Baumfällarbeiten ist die Kreisstraße OAL 11 zwischen Obergünzburg und Burg von Montag, 31.10, bis einschließlich Montag, 7.11., komplett gesperrt.

Die Umleitung erfolgt über Eglofs, Ronsberg und Obergünzburg. Bei schlechter Witterung können sich die Arbeiten verschieben. Eine Umleitungsbeschilderung wird aufgestellt. Der Landkreis Ostallgäu bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.

Mitteilung vom 13.10.2016

Bauhofmitarbeiter stellen Schneezäune auf

Voraussichtlich ab Montag, 24. Oktober, beginnen die Mitarbeiter der Landkreis-Bauhöfe mit dem Aufstellen der Schneefangzäune an den Kreisstraßen.

Alle betroffenen Eigentümer beziehungsweise Pächter werden gebeten, noch vorhandenes Gras abzumähen und Weidezäune zurückzusetzen.

Mitteilung vom 07.10.2016

Bauarbeiten an der Kreisstraße OAL 1 – Ortsdurchfahrt Roßhaupten

Die Kreisstraße ist bis voraussichtlich Mitte November 2016 für den gesamten Verkehr gesperrt.

Eine großräumige Umleitung des Verkehrs erfolgt von Seeg aus in Richtung Hopferau und Füssen nach Roßhaupten und umgekehrt.
  
Der Landkreis bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis, dass es während der Bauarbeiten zu Behinderungen kommen kann.

Mitteilung vom 09.09.2016

Kreisstraße OAL 3 in Unterthingau wegen Bauarbeiten halbseitig gesperrt

Die Sperrung dauert vom 12. September bis voraussichtlich Anfang Oktober und ist bedingt durch Straßenbauarbeiten.

Zunächst werden diverse vorbereitende Instandsetzungsarbeiten und Anpassungen im Randbereich der Fahrbahn erledigt. Ebenso wird der gemeindliche Gehweg erneuert. Hierbei kann der öffentliche Verkehr die Baustelle passieren. Jedoch ist mit kurzzeitigen Wartezeiten aufgrund der Ampelanlage zu rechnen. Für die Entwässerungsbauarbeiten und die abschließende Aufbringung der Asphaltdeckschicht muss die Oberthingauer Straße tageweise dann komplett gesperrt werden. Eine innerörtliche Umleitung des Verkehrs wird hierfür eingerichtet.
 
Der Landkreis Ostallgäu bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis, dass es während der Bauarbeiten zu Behinderungen kommt. Witterungsbedingte Anpassungen der Sperrdauer können nicht ausgeschlossen werden.

Mitteilung vom 29.08.2016

Umleitung wegen Bauarbeiten an der Kreisstraße OAL 6 in Dösingen

Der Landkreis Ostallgäu und die Gemeinde Westendorf erweitern dort das Gehwegenetz und erneuern die Wasserleitung sowie die Kreuzung Espachweg/Keltereistraße.

Seit Montag, den 22. August laufen in Dösingen die Bauarbeiten an der Kreisstraße OAL 6. Ab 1. September werden für den gesamten Verkehr folgende Umleitungstrecken eingerichtet und ausgeschildert: Von Blonhofen nach Germaringen erfolgt die Umleitung über Westendorf beziehungsweise umgekehrt. Von Linden Richtung Germaringen erfolgt die Umleitung über Mauerstetten beziehungsweise umgekehrt.
   
Die Vollsperrung dauert voraussichtlich bis Ende September. Die Gemeinde und der Landkreis bitten alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis, dass es während der Bauarbeiten zu Behinderungen kommen kann.

Treffer 1 bis 10 von 67
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-67 Nächste > Letzte >>