Baumaßnahmen

ZZIELErweiterung und Sanierung Don-Bosco-Schule Marktoberdorf
Fortschrittsgrad

Zieldatum

November 2023

Sachverhalt / Rechtslage

Das Sonderpädagogische Förderzentrum Don-Bosco-Schule Marktoberdorf wurde 1993 für 15 Schulklassen und einer Schulvorbereitenden Einrichtung (SVE) durch den Landkreis Ostallgäu gebaut. Die Don-Bosco-Schule ist seitdem stark gewachsen und bietet seit 2014 zusätzlich eine offene Ganztagsschule mit Mittagsverpflegung an.

Der Landkreis Ostallgäu beabsichtigt das Förderzentrum auf dem eigenen Grundstück durch einen Neubau mit einer offenen Ganztagsschule, Mittagsverpflegung und zusätzlichen pädagogischen Räumen zu erweitern. Bei dieser Maßnahme soll der Bestand brandschutztechnisch optimiert und die Außenflächen neu gestaltet werden.

Hauptnutzflächen:

Bestand: ca.2.300 qm
Neubau:ca.1.200 qm

Wirkung - Nutzen

  • Neubau einer offenen Ganztagsschule
  • Neubau einer Mensa
  • Erweiterung des Unterrichtsbereichs (3 Klassenzimmer mit Gruppenräumen)
  • Erweiterung der Flächen für das pädagogische Personal und Verwaltung
  • Digitale Ausstattung der Klassenzimmer
  • Brandschutztechnische Ertüchtigung des Bestandes
  • Energetische Sanierung der Beleuchtung im Bestand
  • Erneuerung der Aussenanlagen

Finanzielle Auswirkungen

Die Maßnahme wir nach FAG gefördert

Ablauf / Dokumentation

30.11.2018 Beschluss Kreisausschuss Aufnahme in das Investitionsprogramm
21.03.2019Besichtigung der Schule mit Kreisausschuss
24.05.2019Beschluss Kreisausschuss Weiterführung der Planung und Vorbereitung des VGV-Verfahrens für die Planungsleistungen
02.12.2019Beschluss Kreisausschuss Vergabe der Planungsleistungen (Objektplanung, HLS-TGA, Elektro)

Verantwortlich

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmer Nr.E-Mail
Susanne Schäffler
Sachbearbeiterin (technisch)
08342 911-261-548C 315E-Mail-Adresse des Ansprechpartners