Aktuelles

Energiekarawane

Noch bis zum 30.03.2018 zieht die „Energiekarawane“ durch das ausgewählte Projektgebiet in Obergermaringen. Das Pilotprojekt des Landkreises in Kooperation mit der Gemeinde Germaringen informiert Hausbesitzer kostenlos über Energiesparen und Sanieren.

Im Rahmen des Projekts haben Hauseigentümer die Möglichkeit, eine kostenlose, professionelle Energieberatung in Anspruch zu nehmen. Diese findet direkt in den Häusern statt, so können die Energieberater optimal auf die individuellen Gegebenheiten eingehen. Im Laufe der bis zu einstündigen Beratung können Themen wie Heizen und Dämmen, aber auch Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten angesprochen werden. Für das Projekt hatten die Energieberater eine spezielle Kommunikationsschulung absolviert. Denn im Gegensatz zu anderen Beratungsangaboten muss die Beratung nicht abgeholt werden, sondern wird direkt zu den Leuten gebracht. Die Beratungen sind kostenfrei und finden nur innerhalb des begrenzten Projektzeitraumes im Projektgebiet statt. Weitere Informationen zur Energiekarawane finden Sie hier.

Nach Abschluss der Kampagne werden die Ergebnisse ausgewertet und die Projektvorlage allen Kommunen im Landkreis zur Verfügung gestellt. Vielleicht zieht die Karawane dann schon bald durch weitere Gemeinden im Landkreis!

Förderprogramm Sanierungsberatung und -begleitung

Die neuen Formulare für 2018 sind online!

 

Wer sein Haus energetisch sanieren will, kann auch künftig auf die Unterstützung des Landkreises Ostallgäu zählen: Mit dem neuen Sanierungs-Förderprogramm des Landkreises bekommen Sanierer für Beratung und Baubegleitung bis zu 80 Prozent der Kosten erstattet. Landrätin Maria Rita Zinnecker wertet das Förderprogramm als „weiteren starken Impuls für den Klimaschutz im Landkreis“.

Weitere Informationen zum Förderprogramm sowie die aktuellen Formulare für 2018 finden Sie hier oder direkt beim Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!).

 

 

 

Kontakt

Johannes Fischer

Klimaschutzbeauftragter

Landratsamt Ostallgäu
Schwabenstraße 11
87616 Marktoberdorf

Tel.: 08342 911-196

Kontaktformular