Corona-Meldeformular Grenzgänger

Seit 09.11.2020 gilt die neue Änderung der Verordnung über Quarantänemaßnahmen für Einreisende zur Bekämpfung des Coronavirus (Einreise-Quarantäneverordnung – EQV)


Die Änderungen gelten für folgende Personengruppen nach § 2 Abs. 2 Nr. 3 Buchst. b) i. V. m. § 4 der EQV:
Personen welche ihren Wohnsitz in einem Risikogebiet haben und die sich zwingend notwendig zum Zweck ihrer Berufsausübung, ihres Studiums oder ihrer Ausbildung in den Freistaat Bayern begeben und regelmäßig, mindestens einmal wöchentlich, an ihren Wohnsitz zurückkehren (Grenzgänger).


Für diese Personengruppen gelten folgende Bestimmungen:

 

  • Sie haben sich unaufgefordert regelmäßig in jeder Kalenderwoche auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 testen zu lassen,
  • und das Testergebnis der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde oder einer von ihr beauftragten Stelle nur auf Verlangen unverzüglich vorzulegen.
  • Wir bitten Sie sich einmalig über unser Meldeformular zu registrieren.
  • Das negative Testergebnis ist jeweils für mindestens 14 Tage nach der Einreise aufzubewahren.
  • Die zwingende Notwendigkeit ist durch den Arbeitgeber, Auftraggeber oder die Bildungseinrichtung zu bescheinigen

   
Wichtig

 

  • Die Verpflichtung zur Testung entfällt für Kalenderwochen, in denen keine Einreise nach Bayern erfolgt.
  • Sie sind ferner verpflichtet, beim Auftreten von Symptomen, die auf eine Erkrankung mit COVID-19 hinweisen, das Gesundheitsamt Ostallgäu unverzüglich zu informieren.
  • Dem Testergebnis steht eine Bestätigung der testenden Stelle in deutscher, englischer oder französischer Sprache über eine negative Testung durch einen CE-zertifizierten und zugelassenen Antigenschnelltest gleich.
  • Sollten Sie einen Testtermin in einem unserer Testzentren (Kaufbeuren oder Marktoberdorf) vereinbaren, bitten wir Sie zur leichtern Zuordnung der Kategorie „Grenzgänger“, Ihre Bescheinigung über die zwingende Notwendigkeit Ihrer Einreise durch den Arbeitgeber, Auftraggeber oder die Bildungseinrichtung mitzubringen. (§ 2 Abs. 2 Nr. 3 Buchstabe b) der Einreise-Quarantäneverordnung). 

 
Hinweis zum Datenschutz
 
Als verantwortliche Stelle sind wir als Landkreis Ostallgäu gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verpflichtet, Sie ausführlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren. Den hierfür geltenden Datenschutzhinweis finden Sie hier.


Falls Sie ein mobiles Endgerät nutzen, und Probleme mit dem Formular haben, können Sie es unter diesem Link separat aufrufen.


Testmöglichkeiten

Informationen zu Testmöglichkeiten für Grenzgänger finden Sie in den FAQs.